September 17, 2019 2 min. Lesezeit

RETTET DIE ARTEN: UNSERE HALM EARTH DAY EDITION

EARTH DAY 2019

"Rettet die Arten"

Nach dem 2018er Motto "End Plastic Polution" ist das Motto des Earth Day 2019 "Rettet die Arten",denn immer mehr Tierarten stehen vor dem Aussterben und sind bedroht von den Folgen des Klimawandels.

Das Earth Day Network

Seit dem ersten Earth Day im Jahre 1970 hat sich das karitative Earth Day Network als internationale Bewegung etabliert und arbeitet in über 190 Ländern mit über 75.000 Partner zusammen.

Dabei ist immer der 22. April jeden Jahres der Earth Day - welcher immer unter einem bestimmten Motto steht und so auf ein spezielles Thema aufmerksam macht.

Das Earth Day Network

Seit dem ersten Earth Day im Jahre 1970 hat sich das karitative Earth Day Network als internationale Bewegung etabliert und arbeitet in über 190 Ländern mit über 75.000 Partner zusammen.

Dabei ist immer der 22. April jeden Jahres der Earth Day - welcher immer unter einem bestimmten Motto steht und so auf ein spezielles Thema aufmerksam macht.

Wir spenden pro verkauftem Set 5€

BeiHALM suchen wir stetig nach neuen Wegen um aufzuklären, Alternativen für Probleme aufzuzeigen und Änderung anzustoßen. Klima- und Umweltschutz ist uns wichtig, deswegen unterstützen wir den internationalenTag der Erde.

Mit der HALM Earth Day Edition mit Bedrohte Tierarten Gravur unterstützt du aktiv den Earth Day und tust etwas für bedrohte Arten, denn von jedem verkauften Special Edition Set spenden wir 5 € an das ‘Earth Day Network’.

Mit der HALM Earth Day Edition holst du dir ganz viel Artenvielfalt nach Hause, denn jeder HALM des 6er Sets ist mit einem anderen tierischen Freund graviert. Alle Halme sind 20cm lang, immer wiederverwendbar, extrem stabil und natürlich plastikfrei. Unser Laser hat viel Power und graviert präzise - die Motive halten jedem Spülmaschinengang stand und werden nicht matt.

Sechs tierische Motive für nachhaltigen Trinkgenuss

In unserer neuen Edition gibt es viel zu entdecken! Zu den Motiven gehören der asiatische Elefant, dessen Lebensraum immer geringer wird und der vor allem in Indonesien stark vom Aussterben bedroht ist. Auch unser nächster Verwandte, der Schimpanse, ist durch die Abholzung von Wäldern und Lebensraum gefährdet. Wusstest du, dass auch ein Drittel aller Amphibien vom Aussterben bedroht ist? Stellvertretend dafür gibt es bei uns einen Frosch. Besonders von Klimawandel und Meeresverschmutzung gefährdet ist außerdem der Blauwal, auf den im 20. Jahrhundert viel Jagd gemacht wurde. Die grüne Meeresschildkröte, und der Albatros Seevogel sind ebenfalls Teil der Edition, denn auch sie leiden unter dem zunehmenden Plastikproblem und den Folgen des Klimawandels.

Warum Artenerhalt für uns wichtig ist

Bei HALM dreht sich alles um Nachhaltigkeit. Das hört natürlich beim Thema “Einwegplastik” nicht auf. Wir wollen Teil einer ganzheitlichen Lösung sein und die Welt besser machen. Laut der Weltnaturschutzunion (IUCN) sind von 64.000 untersuchten Tier- und Pflanzenarten knapp 26.000 in ihrer Existenz bedroht. Das ist erschreckend und nicht zuletzt auch dem zunehmenden Plastikproblem zuzuschreiben.


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.